Der Superspaß mit der Scheibe…

Beim Disc – Dogging geht es um das Spiel „Frisbee“, dass sicher jeder schonmal mit mehr oder weniger Erfolg versucht hat.
Es geht darum, dass der Hund in flüssiger Reihenfolge mit mehreren Scheiben, die vom Menschen geworfen werden, spielt.

Tja, da sind wir schon beim Thema… werfen…
Am Anfang steht das Wurftraining – erstmal ohne Hund. Sie müssen keine Angst haben, sich zu blamieren – jeder fängt einmal an und Scheiben werfen ist tatsächlich erlernbar.
Wenn dann die ersten Wurftechniken sitzen kommt der Hund ins Spiel. Von ganz sicheren bodennahen Würfen bis hin zu kleinen Sprüngen ist alles denkbar.
Wenn Sie Bedenken haben, dass das Spiel mit den Scheiben ungesund ist – Keine Angst – dem ist nicht so. Beim Scheiben fangen läuft der Hund aus, das heißt er fängt die Scheibe, läuft noch einige Schritte und kehrt dann um. Beim banalen Bällchen werfen z.B. sieht dies schon anders aus. Der Ball fliegt, landet auf dem Boden und der Hund bremst stark ab, um den Ball vom Boden aufzunehmen.
Dass der Hund „nebenbei“ lernt zu apportieren und mit Ihnen zu spielen ist ein wunderbarer Nebeneffet.
In unseren Disc – Dogging Gruppen gibt es Einsteiger und Fortgeschrittene – rufen Sie uns an – gerne können Sie einfach mal zusehen.

Sie finden uns natürlich auch bei Facebook mit allen News und vielen Fotos und Videos rund um die Hundeschule Westerwald

Einfach HIER klicken und 
wir leiten Dich auf unsere facebook-Seite.